Information zur Corona Pandemie im Trauerfall

Im Rahmen unserer Fürsorgepflicht bitten wir Sie um Verständnis, dass wir aufgrund der aktuellen Corona Pandemie dazu angehalten sind die Ansteckungsgefahr für Kunden sowie für unsere Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten.


Aus diesem Grund empfehlen wir, bei einem akuten Sterbefall, eine vorherige telefonische Terminvereinbarung unter 02203 53438, sowie zu Trauergesprächen mit nicht mehr als zwei Angehörigen zu kommen. Weiterhin möchten wir in der aktuellen Lage von Trauergesprächen außer Haus absehen.


Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Bestattungshaus Schweitzer

Die Almwiesengrabstätte

Wir erfüllen Ihnen einen oft geäußerten Wunsch - in dem Schweizer Kanton Wallis gilt folgendes Gesetz:

"Jeder kann über die Urnenasche
seiner Verstorbenen frei verfügen."

Wir können Ihnen deshalb folgende Sonderregelung anbieten:

Urnenübergabe an Angehörige

Die Urnenübergabe an einen Angehörigen zur freien Verfügung mit "späterer Almwiesenbestattung" ist der seriöse Weg.

Mit dieser Alternative besteht unsere Zusage, die Urnenasche später - nach einer persönlichen Trauerzeit - auf der Almwiese der "Oase der Ewigkeit" in der Schweiz beizusetzen.

Die Bestattung - gerne mit Angehörigen - wird dann kostenlos durchgeführt, da die Nutzung der Alm bereits bei der Urnenübergabe bezahlt wurde.

Diese Sonderregelung bietet Ihnen die Möglichkeit einer sehr persönlichen und individuellen Bestattung.

Sollten Sie Fragen zu dieser Bestattungsart haben, so rufen Sie uns an: 02203 / 53438.

Bestattungshaus Schweitzer • Hauptstraße 389 • 51143 Köln (Porz)

Tag und Nacht für Sie erreichbar: (0 22 03) 5 34 38

Kreuz

seit 1959


Datenschutz Impressum